Betroffene Eltern unter sich

Mal ehrlich: Facebook und Instagram sind keine Wohltätigkeitsplattformen. Sie wollen Geld verdienen – und zwar mit unseren Daten. Deshalb gehören sensible Fotos unserer Kinder nicht auf diese Plattformen. Schon gar nicht, wenn es um Krankheiten oder Behinderungen geht. Denn das Netz vergisst nichts.

Wir möchten Eltern chronisch kranker oder behinderter Kinder einen geschützten Ort des Austauschs bieten: Unsere „Mein Herz lacht“-Community. Allerdings sind wir keine reine Online-Community. Denn unsere Plattform ist nur eine Ergänzung für unsere lokalen Gruppen. Dort können sich Eltern persönlich kennen lernen und anschließend in der Online-Community vernetzen.

Geschützter Austausch

So wissen sie auch genau, mit wem sie es zu tun haben und mit wem sie ihre Daten teilen. Wir stellen sicher, dass die Privatsphäre gewahrt bleibt und keine Dritten Zugriff auf die sensiblen Daten haben.

Für Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung. Einfach anrufen oder mailen unter:

Mobil: 01511 647 1257
Email: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.